Referatschleuder

https://vg07.met.vgwort.de/na/f813c41fbe194cada02ae634ce8e4f6b

Es gibt kaum etwas, dass einem Schüler mehr Unbehagen bereitet wie ein bevorstehendes mündliches Referat oder eine mündliche Prüfung.

schueler angst referat

Besonders feinfühlige und empathische Menschen leiden dabei extrem und es kommt nicht selten neben den psychischen Problemen zu körperlichen Beschwerden wie Bauchschmerzen oder Übelkeit.

Was ist der Grund dafür, dass man vor einem Referat oder einer mündlichen Prüfung so nervös ist?

Der Hauptgrund für Nervosität bei einem mündlichen Referat oder einer mündlichen Prüfung liegt in der Wichtignahme. Was nichts anderes bedeutet, als dass man dem Ereignis zu viel Bedeutung schenkt.

Wie kann man sich nun vor einem Referat beruhigen?

Die Antwort dafür ist sehr einfach. Um die Nervosität vor einem mündlichen Referat oder einer mündlichen Prüfung zu verringern, müssen wir versuchen, die Wichtignahme zu verringern.

Welche Möglichkeiten es hierfür gibt, werde ich in diesem Artikel aufzeigen. Ich werde dabei nicht auf die Standardtipps eingehen, wie tief durchatmen, Wasser trinken oder sich das Publikum entblößt vorzustellen. In meinen Augen sind diese Dinge sogar kontraproduktiv, da dem bevorstehenden Referat dadurch noch mehr Bedeutung gegeben wird.

Gibt es Vorteile, wenn man vor einem Referat nervös ist?

Bevor ich aufzeige, wie man sich vor einem Referat beruhigen kann. Möchte ich kurz noch darauf eingehen, welche Vorteile es mit sich bringt, wenn man vor einem Referat nervös ist. Denn nichts ist nur schlecht, alle Dinge bringen auch postive Effekte mit sich.

Der große Vorteil liegt in der guten Vorbereitung. Die Nervosität vor dem Referat treibt einen dazu, sich intensiv mit dem Thema zu beschäftigen. Jegliche Kleinigkeiten werden beachtet und im Kopf manifestiert. Wenn eine nervöse oder empathische Person ein Referat halten muss, kann diese davon ausgehen, dass sie vom Wissen her zu diesem Thema die intelligenteste Person im Raum ist, einschließlich des Prüfers oder Lehrers.

Zur Veranschaulichung wollen wir hier das andere Extrem beleuchten. Es gibt Menschen, die sehr sorglos sind. Referate oder Prüfungen werden von diesen Personen mit der Basis der Nichtigkeit angesehen, was das Gegenteil von Wichtignahme darstellt. Diese Personen haben zwar nicht die Anspannung und quälenden Gefühle vor dem eigentlichen Referat, jedoch mangelten es dort oft an der Vorbereitung. Dadurch, dass das Referat auf die leichte Schulter genommen wurde, hat man vom Thema oft nur rudimentäre Kenntnisse, die sich in der Leistung widerspiegeln.

Meine eigenen Erfahrungen zum Thema Referate und Nervosität

Ich schreibe diesen Artikel, da ich selbst zu meiner Schulzeit und in den ersten Semestern meines Studiums an starker Nervosität vor mündlichen Referaten gelitten habe. Psychisch waren dies die schlimmsten Zeiten, ich habe gezappelt, mir war schlecht. Kurz gesagt, das volle Programm an negativen Gefühlen... die pure Angst.

Ich habe mich jedoch zu einem sehr guten Redner gemausert. Mittlerweile halte ich sogar freiwillig Vorträge und blühe in diesen regelrecht auf. Wie habe ich das geschafft, werden Sie sich jetzt als Leser fragen und wie kann ich ebenfalls meine Nervosität in den Griff bekommen?

Vorab muss ich sagen, ich bin vor Vorträgen immer noch nervös. Wir Menschen haben Gefühle, ganz ohne Nervosität müsste man daher ein gefühlloser Soziopath sein. Aber wie schon erwähnt, hat die Nervosität ja auch gute Seiten, nämlich die Vorbereitung und ich bin bei Vorträgen immer bestens vorbereitet.

Wie habe ich es nun geschafft, meine Nervosität so zu verringern, dass ich vor Referaten keine Angst mehr habe sondern mich auf diese freue und wie erwähnt sogar richtig darin aufblühe?

Im Folgenden möchte ich die Punkte aufzählen, die mir geholfen haben meine Nervosität auf ein Level zu senken, dass ich keine negativen Auswirkungen mehr davon hatte.

Visualisierung des erfolgreichen Referats

Ich möchte gleich mit dem Wichtigsten anfangen - Visualisierung. Visualisierung ist ein wirklich mächtiges Werkzeug, das in sehr vielen Bereichen eingesetzt wird. Wie habe ich nun Visualisierung genutzt, um meine Nervosität bei mündlichen Prüfungen und Referaten abzubauen? Ich habe Visualisierung in zwei Bereichen eingesetzt. Zum einen habe ich mir im Kopf vorgestellt, wie ich ein erstklassiges Referat halte, wie ich souverän durch das Thema führe und mir alle gespannt zuhören. Zum anderen habe ich mir im Kopf ausgemalt, wie ich mich auf das Thema vorbereite, wie ich mir alle nötigen Informationen mit Leichtigkeit und Freude aneigne. Die Vorteile dieser Visualisierung sind folgende. Zum einen ist man dadurch motiviert, sich die fachlichen Details zu erlernen. Es entsteht dadurch fast schon ein innerlicher Drang, sich immer weiter in das Thema des Referats einzulesen. Der zweite Vorteil ist, dass man das Gehirn bereits auf ein sehr gutes Resultat beim Vortrag vorbereitet. Die Nervosität wird dadurch enorm gesenkt, verschwindet aber wie gesagt nicht vollkommen.

Zu starke Gedanken über das bevorstehende Referat ausblenden

Die Gedanken, das ewige Geplapper des Gehirns, der innere Dia.. Nein Monolog, den man nicht abzustellen vermag. Ein wichtiger Grund für Ängste vor einem mündlichen Referat sind zweifelsohne die inneren Gedanken. Durch die im vorherigen Absatz erwähnte Visualisierung kann man diese zumindest in eine gewinnbringende Richtung lenken. Um die Wichtignahme eines Referats jedoch zu verringern ist es notwendig, diese komplett vom bevorstehenden Referat zu lösen.

Wie kann man das bewerkstelligen? Würde man jetzt einen Guru oder Yogi fragen, würde dieser mit transzendentaler Meditation antworten. Was auch wirklich ein gutes Mittel dafür ist, um seine inneren Gedanken abzuschalten. Ich möchte in diesem Artikel nicht weiter auf dieses Thema eingehen, da dies sonst den Rahmen sprengen würde. Jedoch möchte ich jedem ans Herz legen, sich dieses Thema einmal genauer anzusehen, es kann einem im Leben sehr behilflich sein. Was gibt es sonst noch für Möglichkeiten? Spiele und Rätsel sind ein probates Mittel, dadurch wird das Gehirn gezwungen, sich auf etwas anderes zu konzentrieren. Als Frau möchte man jetzt einwenden, hey, ich bin multitaskingfähig, eventuell funktioniert das dann bei mir nicht. Ich kann euch beruhigen, wenn das Gehirn mit einem Spiel oder Rätsel beschäftigt ist, denkt es an nichts anderes. Ein weiterer Punkt ist Sport, in meinen Augen muss man das jedoch ausprobieren. Es gibt Menschen, die können dabei abschalten, wenn ich jedoch Joggen anfange, naja, da kreisen die Gedanken. Ein Phänomen, das ich noch erwähnen möchte - Putzen. Man hört es ja sehr oft, eigentlich wollte ich lernen, dann habe ich aber stattdessen die ganze Wohnung geputzt. Und ja, auch Putzen lenkt das Gehirn ab, zudem bekommt man noch Glücksgefühle, wenn die Wohnung blitzblank ist.

Externe Hilfsmittel (Placebo Effekt)

Ein weitere Punkt, um sich für ein mündliches Referat zu stärken, sind externe Hilfsmittel. Nein, ich meine damit keine Beruhigungsmittel. Für den einen oder anderen mag es sich jetzt vielleicht etwas esoterisch anhören, aber im Buddhismus gibt es Kraftsteine im Hinduismus Rudrakshas, wieder andere Kulturen haben Talismanne und Schutzengel. Ich weiß, das hört sich komisch an, jedoch verleihen diese Gegenstände dem Träger wahrhaftig Energie. Die Wissenschaftler unter uns werden jetzt immer noch sagen Humbug... und recht haben sie... wenn man es für Humbug hält, funktioniert das nicht. Jedoch ist dieser Effekt auch in der Wissenschaft sehr bekannt. Welchen Effekt ich damit meine, steht schon in der Überschrift. Der Placeboeffekt versetzt Mediziner und gelehrte immer wieder in Staunen. Trotz einem nicht wirksamen Medikament, heilt sich ein Mensch kraft seines Glaubens von unheilbaren Krankheiten. Ich selbst nutze diesbezüglich eine Kette aus Dumortierit. Dumortierit ist im Buddhismus bekannt als "Take it easy" Stein. In meinen Augen wie dafür gemacht, um die Wichtignahme bezüglich eines Referats zu senken.

Wie kann ich als Vater oder Mutter mein Kind unterstützen, seine Nervosität vor einem Referat zu verlieren?

Als Außenstehender ist es schwierig, auf dieses Problem positiv einzuwirken. Helfen beim Lernen, Probevortrag, dürften hier die Standardantworten sein. Wichtiger ist jedoch, dass man keinen zusätzlichen Druck aufbaut, indem man seinem Kind vor Augen hält, wie wichtig das Referat bzw. die Note bei dem Referat ist. Grundsätzlich ist es noch möglich, bei der Erziehung darauf zu achten, dass das Kind eine natürliche Freude daran hat, sich in neue Dinge einzulesen und zu erkunden. Jedoch auch hier wieder, bitte ohne Druck. Ich kenne einige Freunde, die bereits im Kindergarten dazu "gezwungen" wurden, Mathe, Fremdsprachen und was weiß ich, wieviele Instrumente zu lernen. Daraus bildet sich nicht selten eine Rebellion mit gegenteiligem Effekt. Beim Punkt Ablenkung kann man noch einwirken. Spielen sie mit Ihrem Kind ein Spiel, beschäftigen Sie es mit Aufgaben.

Ich hoffe, ich konnte mit diesem Beitrag einige Kenntnisse übermitteln, die dem einen oder anderen dabei helfen, seine Ängste vor Referaten zu verringern und diese nun mit einer natürlichen Nervosität meistern kann.

Viel Erfolg beim nächsten Referat!

Beiträge

maedchen-referat

Wie kann ich mein Referat interessanter gestalten?

Der Hauptgrund, um ein Referat interessanter gestalten zu wollen, ist bei den meisten das Erreichen einer besseren Benotung durch den Lehrer oder Dozenten. Auch bei beruflichen Vorträgen liegt das Augenmerk zum größten Teil mehr...


referat-handout

Was ist das Wichtigste am Handout für ein Referat?

Ein Handout wird in den meisten Fällen unterstützend bei einem mündlichen Referat an die Zuhörer ausgeteilt. Das Handout hilft bei der Orientierung, es bildet den roten Faden der Themen, die im Referat behandelt mehr...


referat-powerpoint

Wie sollte eine PowerPoint-Präsentation für ein Referat aufgebaut sein?

Bei den meisten Referaten die heutzutage in der Schule gehalten werden, wird zur visuellen Unterstützung das Programm Powerpoint eingesetzt. Zum einen hilft es den Zuhörenden, dem Referat besser folgen zu können, es ist mehr...


lernende-kinder

Lernschwäche der Kinder erfolgreich bekämpfen

|Anzeige| Immer mehr Kinder sind davon betroffen. Sie leiden an Lernschwäche und können dem Unterricht nicht mehr folgen. Dazu muss man wissen, dass dies nicht allein die Schuld der Kinder ist. Immerhin muss mehr...


maedchen-lernen

Welcher Hausaufgabentyp bist du?

|Anzeige| Nach dem Unterricht ist vor den Hausaufgaben. Doch wer macht die schon gerne? Wenn Schüler lange über den Büchern hocken, stundenlang durch Netz surfen und am Ende doch keine passende Lösung finden, mehr...

 

Beliebteste Beiträge

 

 


  • referat handout todo 200
    Handout Referat
     

    Was ist das Wichtigste am Handout für ein Referat? Wie kann ich das Handout am besten gestallten?

 


  • referat powerpoint beamer 200
    Powerpoint Referat
     

    Wie sollte eine PowerPoint-Präsentation für ein Referat aufgebaut sein?

 

Referat suchen


 

Social Media

Lifestyle Redaktion

Krautheimer Str. 36
97959 Assamstadt
Telefon: 0151 - 275 200 45

info@ratgeber-lifestyle.de

logo

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Die Verwendung von Cookies können Sie hier ablehnen. Die Einwilligung kann jederzeit in der Datenschutzerklärung widerrufen werden.